Powerbewerbung.de
Ihr Informationsportal für eine gelungene Bewerbung
 
 
 
Ausbildungszeugnisse, Fortbildungen
sind sind auf der Seite: Grundaufbau Bewerbung / Aus- Fortbildugszeugnisse
 
 
Ausbilungs- und Fortbildungszeugnisse und Bescheinigungen, welche Unterlagen gehören in die Bewerbung?
 
Im Normalfall gehört ein Ausbildungszeugnis immer in eine Bewerbungsmappe herein. Sie führen eine Ausbildung in Ihrem Lebenslauf auf und sollten diese dann natürlich auch belegen können. Der Lebenslauf sollte sich in allen beruflichen Ausbildungen immer belgen lassen. Bei Fort- und Weiterbildungen sieht es schon ein wenig anders aus. Eine "einfache" Weiterbildung für MS Office z.B. bei der Volkshochschule sollte nicht unbedingt als Weiterbildung aufgeführt werden. MS Office Verständnis wird heutzutage als Grundanforderung an Bewerber gestellt.
         
 
 
Fortbildungen / Weiterbildungen mit Abschluss
Sofern Sie eine berufliche Weiterbildung z.B. mit staatlichem Abschluss über einen Bildungsträger (z:b: ILS) absolviert haben, gehört diese natürlich in die Bewerbungsmappe herein. So eine Weiterbildung lässt sich sehr gut in ein Bewerbungsanschreiben integrieren. Sie zeigen dem Leser, dass Sie auch neben dem Beruf belastbar sind und durchhaltevermögen haben. Auch lässt sich aus einem zusätzlichem Abschluss auch eine höhere Gehaltsvorstellung begründen.