Powerbewerbung.de
Ihr Informationsportal für eine gelungene Bewerbung
 
 
 
Beispielfragen des Vorstellungsgespräches
sind sind auf der Seite: Vorstellungsgespräch / Beispielfragen
 

Beispielfragen zum Vorstellungsgespräches

Einleitende Fragen / Begrüssungsfragen
Haben Sie uns gut gefunden? Haben Sie eine gute Anreise gehabt? Sind sie gut auf der Autobahn durch gekommen? etc.
Antworten auf diese Fragen ergeben sich von selbst, allerdings sollten Sie hier keine Antworten, wie z.B. "Ihre Firma liegt jenseits geglicher Zivilisation usw. geben, antworten Sie natürlich und positiv.
Diese einleitenden Fragen dienen zur Auflockerung des Gespräches. Ihr Gesprächspartner möchte versuchen, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.
     
 
 
Fragen zu Ihrer Person
Stellen Sie sich bitte vor. Sind Sie verheiratet? Haben Sie Kinder?
Wie alt sind Sie? Welchen Schulabschluss, Ausbildung, berufliche Laufbahn haben Sie? Hobbies usw.

Sicherlich werden Sie jetzt denken, "das habe ich doch bereits ausführlich in meinem Lebenslauf dargestellt", aber äussern sollten Sie dieses nicht. Antworten Sie hierauf anaolg Ihres Lebenslaufes (vorher nochmal gut durchlesen) und schildern Sie Ihre "Highlights" (besondere berufliche oder private Erfolge) ausführlich. Zu privaten Highlights können auch z.B. 3 Kinder und ein Vollzeitjob zählen. Sie beweisen hier, Organsiationsgeschick und hohe Belastbarkeit.Berufliche Erfolge können z.B. Beförderung zum Abteilungsleiter zählen.

Fragen zu Ihrer Person verschaffen Ihrem Gesprächspartner ein Überblick zu Ihrer Person, Ihrer Ausbildung und bisherigen Werdegang. Hier kann Ihr Gesprächspartner evtl. Unklarheiten aus dem Lebenslauf beantwortet bekommen.
 
 
Fragen zu Ihrer beruflichen Qualifikation
Fragen zu Ihrer beruflichen Qualifikation können sich mit Fragen zu Ihrer Person überschneiden.

Welches war Ihr bisher beruflicher Erfolg? Welches war Ihr Studienhauptfach? Ihr bisheriger Beruflicher Werdegang? Wie lange waren Sie in in Ihrem bisherigen Unternehmen tätig. usw.

Ihre fachliche Qualifikation ist ausgesprochen wichtig und kann Ihren eingesandten Unterlagen nur in begrenztem Maß entnommen werden. Im Gespräch ist es wichtig, dass Sie hier Ihrem Gesprächspartner einen guten Überblick verschaffen, was Sie wann und wo gemacht haben, was Ihnen besonderen Spaß gemacht hat und welche Aufgaben Ihnen nicht liegen. Fragen in diesem Bereich dienen in erster Linie zur Klärung, ob Sie die Anforderungen der offenen Stelle fachlich erfüllen können.
 
Fragen zur fachübergreifenden Qualifikation
Teamplay, Lernbereitschaft, Anpassungsgabe, Führungsqualitäten usw.

Wie stellen Sie sich Teamplay vor? Was erwarten Sie von Ihren Kollegen, Ihrem Chef? Was zeichnet eine gutes Team aus? Sind Sie in der Lage selbstständig ein Team zu führen und wenn ja, wie stellen Sie sich das vor?

Hierauf Antworten zu üben ist nicht möglich, aber eines sollten Sie im Vorfeld trainieren. Lassen Sie sich von Freunden bekannten solche Fragen stellen und überlegen Sie sich Antworten hierzu. Fragen Sie nach der Meinung Ihres Übungspartners, wie die Antworten wirkten.

Hintergrund solcher Fragen ist es, einen Eindruck Ihrer Persönlickeit zu bekommen, wie reagieren Sie in Stresssituationen auf unangenehme Fragen. Versuchen Sie sich selbst treu zu bleiben und Antworten bedacht überlegt auf diesen Fragenteil.
 
Fragen zur Motivation und Erwartungen
Warum wollen Sie die Anstellung wechseln? Warum sind sie der Richtige für diese Stelle? Was wollen Sie verdienen? Was erwarten Sie von einer Anstellung bei uns? Was hat Sie dazu bewegt, sich ausgerechnet bei uns zu bewerben?

Hier will Ihr Gesprächspartner feststellen, ob Sie sich Gedanken dazu gemacht haben, warum Sie ausgerechnet bei Ihm arbeiten wollen. Führen Sie hier niemals über Ihren bisherigen Arbeitgeber negative Aspekte aus, niemals dürfen Sie Ihren bisherigen Arbeitgeber Negativ darstellen, weil der zukünftige Arbeitgeber die Gefahr sieht, dass Sie vielleicht später auch mal so über ihn reden könnten, desweiteren sind solche Ausführungen nicht Objektiv.
 
Organisatorische Fragen
Wann wäre Ihr nächstmöglicher Einstellungstermin? Wann erwarten Sie eine Entscheidung von uns? Bestehen bereits (bei einer kurrzfristigen Anstellung) Urlaubspläne?
 
Abschliessende Fragen
Es gibt kein Rezept sich Optimal auf Fragen in einem Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Jeder Personaler weiss, dass Sie aufgeregt sein können. Versuchen Sie so oft und so gut es möglich ist, im Vorfeld mögliche Fragen des Vorstellungsgespräches zu üben, sich Antworten zu überlegen.

Verinnerlichen Sie sich Ihren bisherigen Lebenslauf und arbeiten Sie für sich, 2 - 3 Punkte aus, warum Sie sich auf diese Stelle bewerben und warum Sie meinen, hierfür der Richtige zu sein.