Powerbewerbung.de
Ihr Informationsportal für eine gelungene Bewerbung
 
 
 
Arbeitsproben
sind sind auf der Seite: Grundaufbau Bewerbung / Arbeitsproben
 
 
Arbeitsproben können als sehr überzeugendes Element um Bewerbungsprozess eingesetzt werden.

Unter Arbeitsproben versteht man vorzeigbare Ergebnisse, die Sie in Ihrem Berufsleben geschaffen haben. Als Arbeitsproben kommen neben physischen Gegenständen (Bsp. ein Kugelschreiber mit eingebautem Diktiergerät), auch Fotos, Grafiken und Entwürfe in Frage. Arbeitsproben können als sehr überzeugendes Element im Bewerbungsprozess eingesetzt werden. Obwohl Diplomarbeiten und Doktorarbeiten ebenfalls Arbeitsproben darstellen,
ist es aufgrund des Umfangs unüblich sie im Bewerbungsprozess einzusetzen. Arbeitsproben werden nur in Ausnahmefällen zusammen mit der Bewerbung verschickt (Bsp. einige Fotos).
         
 
 
Viel sinnvoller ist es die Arbeitproben zum Vorstellungsgespräch mitzunehmen.
Sie können dann die Einzelheiten zu den Proben erklären (=verkaufen!) und diesegezielt für Ihre Argumentation einsetzen.

Unabhängig hiervon müssen Sie den richtigen Zeitpunkt im Gespräch dafür abwarten. Legen Sie nicht nach den ersten 3 Sätzen alle Karten auf den Tisch sondern ziehen Sie den Joker in einem Augenblick in dem Sie keinen Zweifel an Ihren Qualifikationen lassen wollen.

Es ist wohl kaum der Rede wert zu erwähnen, dass wenn Sie Arbeitsproben
einsetzen, diese absolut professionell präsentiert werden müssen.